Buchvorstellung C. Thürmer Wandern.Radeln.Padeln

„Laufen.Essen.Schlafen“ war das erste Buch von Christine Thürmer, welches 2016 erschien. In dem Buch berichtet sie über den Beginn ihrer Wanderkarriere,  wie es dazu kam, dass sie alle drei großen amerikanischen Wanderwege, den Pacific Crest Trail (PCT)Appalachian Trail (AT) und Continental Divide Trail (CDT), gelaufen ist. Immerhin sind das schlappe 12.700 km. Als Wanderfreund und Träumer hegte auch ich irgendwie den Traum, einmal den PCT  zu laufen. Die Landschaft, die Strapazen, die Trail Community- 4200 km „Freiheit“ und ein „bisschen“ Abenteuer. Und somit wurde das Buch für mich zur Bibel, ich verschlang Seite für Seite. Weder war es das erste Buch über den PCT, noch wird es das Letzte gewesen sein. Aber die Autorin verstand es, mich mit ihren Anekdoten und Berichten zu fesseln, Tipps zu geben und einen träumen zu lassen, das eines Tages ein Traum wahr werden könnte…

Am letzten Februartag brachte mir der Postmann Christines zweites Buch „Wandern.Radeln.Paddeln“ vorbei. Zum einen freute ich mich riesig, bestand doch die Hoffnung, erneut viele Begegnungen und Abenteuer miterleben zu können. Zum anderen, war ich auch etwas skeptisch, ob mich dieses Buch erneut so fesseln könnte, ging es doch hier nicht nur ums Wandern, sondern auch ums Radfahren und Kajakfahren. Würde ich das interessant finden?

Buchseite aus dem Buch Wandern, Radeln, Paddeln

OB WANDERN, RADELN ODER PADDELN – JEDES KAPITEL INTERESSANT

Wandern

Bei dieser Wanderung greift die Autorin auf das Jahr 2013 zurück. Die Tour geht von Koblenz aus an den südlichsten Punkt Europas, Tarifa. Das sind mehr als 3800 km, welche zu Fuß zurückgelegt werden wollen. Aus dieser Tour werden markante Erlebnisse herausgegriffen, lustige, spannende, aber auch etwas nachdenkliche/emotionale Situationen. Besonders sind letztere Ereignisse interessant, hätte ich sie in der Form und dem Umgang damit nicht so erwarte, wer wandert, der schwitzt nun mal…
Bei allem gibt es auch hier wieder viele Aha-Situationen, Tipps, die man als Wanderer sicher selbst ab und an gebrauchen könnte. Die Tour hat mir gut gefallen und ich bin nur so nach Tarifa geflogen…

Radeln

Selbst habe ich schon 2 kleine Backpacking-Radtouren gemacht, somit war ich auch hier gespannt, was mich zu diesem Thema erwarten würde. Der Leser kann eine Tour von Deutschland aus in die baltischen Staaten, weiter nach Finnland und wieder zurückerwarten. Schwierige Wegfindung, eine fehlende Speiche, leckere Grillwürstchen und sogar ein Reality-Museumsbesuch sind nur einige Punkte, auf die euch Christine hier mitnimmt.
Mir hat auch dieser Teil des Buches sehr gefallen, macht er doch auch gleich wieder Lust, eine kleine Tour zu planen.

Paddeln

Das ist eine Tätigkeit, die mir so bisher vollkommen fremd war. Paddeln, na ja, hat was mit Wasser zu tun und Wasser ich nicht das bevorzugte Medium, in dem ich mich gern fortbewege.
In einem 5 m langen Faltkajak werdet ihr von Ostschweden nach Westschweden an die norwegische Grenze mitgenommen. Bildhaft wird geschildert, welche Anstrengungen diese Art von Fortbewegung mit sich bringen kann, muss man doch gefühlte 1000 Schleusen überwinden. Und dabei scheint auch nicht immer die Sonne, da sich diese Paddeltourschon in den Herbst reinzieht. Der Winter steht quasi schon vor der Tür.
Auch wenn ich dieses Betätigungsfeld auch in Zukunft wohl nicht angehen werde, war es interessant darüber zu lesen, über die Probleme und Unwägbarkeiten, unvorhergesehen Begegnungen und kleinen Missgeschicken.

Die Rückseite des Buches Wandern, Radeln, Paddeln und ein Smartphone liegen nebeneinander.

EINDEUTIG LESENSWERT…

Ich bin mir sicher, wer sich fürs „draußen sein“ interessiert, wird mit dem Buch kurzweilige Lesestunden haben. An vielen Stellen gibt es Dinge, die man für sich selbst nutzen kann, sei es aus den Schilderungen zur Tourenplanung oder gemachten Erfahrungen unterwegs. Es gibt wissenswertes über die bereisten Länder, Probleme der Leute oder über die Schönheiten der Natur. In dem Zusammenhang  bricht sie auch die Lanze für Europa als Reiseziel. Vielleicht ist es nicht so spektakulär wie die amerikanischen Nationalparks, aber kulturell viel reizvoller als die Hiker Towns am PCT.
Auch in diesem Buch bleibt Christine sich treu und schildert die Erlebnisse sehr authentisch, sieht sie doch ihr derzeitiges Leben als Glück. Aber wo soviel Licht ist, ist oft auch ein wenig Schatten vorhanden. Manchmal ist es die Einsamkeit oder auch ein emotionales Erlebnis, was die Autorin nachdenklich stimmt. Ich finde diese Darstellung gut. Denn hier wird klar, dass dieses Leben nicht nur Hochglanzbilder hervorbringt. Es ist aber wohl verdammt lebenswert ist, lässt man sich auf die Einfachheit des Seins ein…

PRAKTISCH…PAPEGO

Bei diesem Buch habe ich dies zum ersten Mal gesehen: den Hinweis auf papego. Was’n das?
Dabei handelt es sich um eine App fürs Smartphone. Installiert man diese, kann man nun eine Seite des Buches über diese App fotografieren. Diese gleicht die Textpassage mit einer Datenbank ab, lädt eine Datei runter und stellt in der App nun ca. 25 Prozent des Buches lesbar dar, vergleichbar mit einem Ebookreader. Ist man am Ende der 25 Prozent angelangt, wiederholt man den Vorgang mit einer fortgeschrittenen Seite und hat einen neuen Datensatz parat.

Dies fand ich richtig praktisch, hat man das Buch somit fast immer zur Hand, egal ob zur Mittagspause oder auf der Bahnfahrt nach Haus. Sehr zu empfehlen.

ÜBER DIE AUTORIN


Christine Thürmer ist 1967 geboren. Schon in jungen Jahren arbeitete sie erfolgreich als Managerin. 2004 absolvierte sie den PCT, danach wendete sie sich erneut der Arbeit bis 2007 zu. Nach einer Kündigung begann dann ihre „Karriere“ als Langstreckenwanderin. Sie gab ihren Wohnsitz auf und verstaute ihre Habseligkeiten wohlgeordnet und durchnummeriert in einem gemieteten Stauraum. Seit dem hat sie mittlerweile knapp 43.000 km zu Fuß, 30.000 km mit dem Rad und 6.500 km mit dem Kajak zurückgelegt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.